50 Jahre 2. Juni – Großes Treffen im Kulturbahnhof

Vor 50 Jahren, am 2. Juni 1967 wurde in Berlin während der Demonstration gegen Schah Mohammad Reza Pahlavi der Student Benno Ohnesorg erschossen. Zur Erinnerung an dieses für die 68er Bewegung einschneidende Ereignis fand am 2. Juni 2017 im Kulturbahnhof Langendreer eine Veranstaltung statt statt. Der 68ger Experte Wolfgang Kraushaar ließ die Tage  des 2. und 3. Juni Revue passieren und vermittelte in seinem Vortrag viele neue Erkenntnisse, welche erst in den letzten Jahren durch umfagreiche Recherchen ermittelt werden konnten. Das kulturelle Programm besorgten die Gebrüder Krämer und Robert Bosshard. Frau Violet vom Hessischen Rundfunk las aus dem Buch von Uwe Timm “Der Freund und der Fremde”.

Die Bildergalerie zur Veranstaltung ist  hier